Der Arbeitsweg als Inspirationsquelle

Nur eine kleine Zwischennotiz: Der Arbeitsweg muss nicht langweilig, stressig oder sogar schon von Arbeit geprägt sein. Schult doch stattdessen einfach euer Auge.
Vorgestern auf dem Weg zur Arbeit habe ich aus der Ferne gesehen, wie der tiefe Sonnenstand einen Baum ins rechte Licht rückte. Das hat mich schon aus der Ferne so überzeugt, dass ich kurzerhand einen kleinen Umweg eingelegt habe, um an dieser Stelle vorbeizukommen.

Vor Ort war dann alles klar. Kurz das Smartphone herausgeholt, 3-4 Fotos gemacht und weiter geht’s zur Arbeit. Dort kurz vor Dienstbeginn das Foto in Snapseed noch etwas aufpoliert und ab damit auf Instagram und Flickr. Das ist gar nicht mal so schlecht angekommen.

Ihr seht, es braucht eigentlich nicht viel, um gute Fotos auch unterwegs oder gar auf dem Weg zur Arbeit zu machen. Was einzig wichtig ist – haltet die Augen offen. Die Idee kommt dann schon von ganz alleine.

Und damit wünsche ich euch eine erfolgreiche Arbeitswoche!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s